Art. Nr. 604.028

Aroha Pinot Noir Te Muna Road Vineyard 2014

von Craggy Range (Havelock North) aus Neuseeland/Hawke´s Bay

Farbe: Dunkelrot
Rebsorte: Pinot Noir
Charakteristik: Aromen von Rosen, reifen Kirschen und frischen Tannennadeln, ein dichter Kern roter, reifer Früchte, eine ausgewogene Säure und komplexe Tannine
Liefereinheit: 6 Flaschen à 0,75 Liter
Lagerfähigkeit: 9 Jahre Gesamtsäure: 5,2 g/l
Alkoholgehalt: 13,5 % vol. Restzucker: 0,2 g/l
Gastronomische Empfehlungen

Gegrillte Kräuterdorade, Ente à l'orange, Lamm mit Rosmarin

Beschreibung

Es liegt etwas in der Luft. Der Duft von Thymian, glasierter Kirschen und einem gefrorenen Waldboden des hervorragenden Pinot Noirs. Darüber hinaus liegt aber auch Liebe in der Luft, das bedeutet Ahora in der Sprache Maori. Denn Liebe steckt hier im Detail. Zwei exklusive Pinot Noir Parzellen wurden für diesen Wein auserkoren, darunter die berühmte „Abel clone“ Parzelle auf einer Terrasse des Te Muna Road Weinbergs. Die Reben stehen in einem alten ausgetrockneten Flussbett und bieten daher einen nährstoffreichen, für Pinot Noir zugeschnittenen Boden.

Craggy Range

Craggy Range wurde 1997 von der australischen Familie Peabody und dem Önologen und Master of Wine Steve Smith gegründet. Smith ist bei Craggy Range der Director of Wine & Viticulture und seit 1980 im Weinbusiness tätig. Das Weingut liegt im Schatten der beeindruckenden Te Mata Peak Hügelkette – dem Wahrzeichen der Weinregion Hawke´s Bay. Die Gründer von Craggy Range fassten von Beginn an einen mutigen Entschluss. Sie setzten auf eine klare Single Vineyard-Philosophie, überzeugt von der Idee, dass jedes Stück Land ein eigenes Potenzial besitzt. So spiegeln alle Weine ihre einzigartige, neuseeländische Herkunft wieder.
Der Te Muna Road Weinberg liegt oberhalb der Stadt Martinsborough. Das kühle Klima ist durchaus zu vergleichen mit den Regionen Loire und Burgund. Te Muna bedeutet in der Sprache der Maori ‘das Geheimnis’. Die warmen und trockenen Spätsommer begünstigen eine lange Reife der Cool-Climate-Sorten Pinot Noir und Sauvignon Blanc. Die Ernte erfolgt oft ein bis zwei Wochen später als in anderen Teilen Neuseelands. Auf zwei Terrassen stehen die Reben auf stark kalkhaltigen Böden. Alle Weißweine aus dieser Lage sind mit einer fast seidigen Textur ausgestattet und besitzen eine besondere Eleganz.

Das Weingut Craggy Range wird auch für die kommenden Generationen in der Familie Peabody bleiben. Terry verknüpfte das Weingut in einen Treuhand-Fond und macht damit den Verkauf unmöglich – zumindest für die nächsten 1.000 Jahre!