Graham Beck Wines

Graham Beck Wines / Western Cape

Das familiengeführte Weingut wurde 1983 vom Unternehmer Graham Beck gegründet, der die Madeba Farm außerhalb von Robertson kaufte, um in dieser Region den Grundstein für ein Weltklasse-Weingut zu legen. Hinzu kam bald ein zweiter Weinkeller in Franschhoek, der ältesten Weinbauregion Südafrikas. Nachdem die eigenen Weinberge in Richtung Stellenbosch und Swartland erweitert wurden, gibt es seit Kurzem die Möglichkeit des Ausbaus und der Abfüllung in Stellenbosch. Alle Maßnahmen dienen in erster Linie dazu die optimale Qualität des Leseguts zu wahren und die Vielfältigkeit des südafrikanischen Terroirs zu nutzen. Cap Classique Schaumweine erfüllen die strengen, am französischen Champagner orientierten Kriterien: Flaschengärung in der Originalflasche, mindestens neun Monate „sur lie“ und aus handverlesenen und im Ganzen gepressten Chardonnay- und Pinot-Noir Trauben hergestellt. Für das Cap Classique-Sortiment bei Graham Beck ist seit fast 30 Jahren kein geringerer als Pieter Ferreira – auch bekannt als „Mr. Bubbles“ – verantwortlich. Seine vorherigen Stationen waren: Moet et Chandon, Mumm und Champagne Vessel. Weingourmet schreibt: „Als bester Produzent von Schaumwein in Südafrika gilt immer noch Pieter Ferreira – man sagt ihm sogar nach, er habe Bläschen im Blut.“

Die Weine von Graham Beck Wines

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close