Hammeken Cellars
La Mancha

Hammeken Cellars / La Mancha

Die Hammeken Cellars sind 1996 von Nicolas Hammeken gegründet worden. Das Ziel und seine Vision war es, das hervorragende Image spanischer Weine, in die gesamte Welt hinaus zu tragen. Die ersten Jahre wählte er dafür eine Hintergrundstellung und engagierte sich als Exporteur ausgewählter spanischer Weinmarken. Heute kreiert das Unternehmen mit mehr als 30 Mitarbeitern maßgeschneiderte, prestigeträchtige Weine, die sich auf stets aktuelle Markttrends fokussieren.
"Wir wollen jederzeit flexibel auf Konsumententrends reagieren können und mit jeder Flasche, Erwartungen übertreffen!" gibt Nicholas die Marschrichtung selbstbewusst vor. Für jede Brand wird auf lokale Weinreben zurückgegriffen. Dabei kombinieren sie geschickt spanische Weintradition mit Weinaufbereitungstechniken der Neuen Welt. Daraus entstehen moderne, fruchtvolle und frische Weine. "Eine neue Art die Weinherstellung zu verstehen, unbekannt in Spanien, bis jetzt!" bringt Nicholas die Philosophie des aufstrebenden Unternehmens auf den Punkt.

Das Projekt "Paloma" (z. Dt. Taube) ist ein Musterbeispiel für die hingebungsvolle und beflügelte Arbeit des jungen Teams. Unter der Leitung von Chief Winemaker Marcelo Morales, wurde das Traubengut sorgfältig von alten Tempranillo Reben aus La Mancha zusammengestellt. Die mehr als 30 Jahre alten Reben stehen auf einer Mischung aus Kalkstein und Ton. Marcelo kreierte daraus einen fruchtvollen, frischen Tempranillo in modernem Stil. Eine Punktlandung der eigenen Vorgabe: "affordable luxery" in jeder Flasche Paloma Tempranillo Old Vines mit attraktivem Retro-Etikett.

Die Weine von Hammeken Cellars