Château Sénéjac
Bordeaux

Château Sénéjac / Bordeaux

Im 16. Jahrhundert von dem Gutsherrn Nicolas de Blois angelegte Weinberge bildeten den Grundstein. Im 17. Jahrhundert gingen das Chateaux und die Weinberge in den Besitz von Marschall d'Ornano, Gouverneur von Guyenne und Bürgermeister von Bordeaux, über. Danach blieb es in den Händen von Edelmännern und Adligen, bis 1999 Lorraine Cordier das Weingut erwarb und ihre Vorstellung eines Medoc-Weins umsetzte. Sie investierte viel Zeit und Geld um die Weinberge zu einigen der besten im Medoc zu machen. Heute leitet ihre Schwester Nancy das Weingut.

Die Weine von Château Sénéjac

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close