Wines of substance / Washington

Als Manager einer Rockband tourte Charles Smith in den 1990er Jahren durch Europa und entdeckte seine Faszination für Wein. Zurück in Seattle, Washington State, im äußersten Nordwesten der USA, übernahm er einen kleinen Weinladen und knüpfte erste Kontakte zu Weinproduzenten in der aufstrebenden Weinregion zwischen dem Columbia Valley und den Blue Mountains. In Walla Walla traf er auf den Franzosen Christophe Baron, der ihn inspirierte, seinen ersten eigenen Wein zu produzieren. Baron verkaufte ihm Trauben – und mit dem Syrah aus dessen Cailloux Vineyard entstand 1999 der erste K-Vintners-Wein.
Dass die Weine nicht nur durch ihre exzentrischen Etiketten auffallen, beweisen auch die Bewertungen (Robert Parker, Wine Enthusiast, Wine Spectator). Zudem wurde Smith zum „Winemaker of the Year 2009“ ausgezeichnet und war der Erste mit 100 Punkten in Washington. Dabei schreibt Charles Smith eine typisch amerikanische Erfolgsgeschichte: Mit einer vollen Flasche selbst gemachtem Syrah und einem guten Konzept ging er zur Bank und kam mit einer leeren Flasche und einem Kredit wieder heraus. Er kreiert Weine, die unkompliziert, jung und trinkbar sind. Weine für jeden Anlass, jeden Tag und jeden Moment.

Die Weine von Wines of substance

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close