Art. Nr. 204.201

Domaines Lupier El Terroir DO 2014

von Domaines Lupier (San Martine de Unx) aus Spanien/Navarra

Navarra
Farbe: dunkles Rubinrot
Rebsorte: Garnacha
Charakteristik: köstliche Gaumenfreude für Anspruchsvolle: süße dunkle Beeren und Schwarzkirschen mit kräutrig-würzigen Anklängen und etwas erfrischende Minze. Der Nachhall ist lang und elegant, getragen von Lorbeerwürze
Liefereinheit: 6 Flaschen à 0,75 Liter
Lagerfähigkeit: 10 Jahre Gesamtsäure: 5,3 g/l
Alkoholgehalt: 14,5 % vol. Restzucker: 1,6 g/l
Auszeichnungen
  • Robert Parker / The Wine Advocate: 95 Punkte (Jg. 2016)
  • Guia Penin: 95 Punkte (Jg. 2017)
  • Jancis Robinson: 16,5 Punkte (Jg. 2012)
  • Versand: 16,5 Punkte (Jg. 2012)
Gastronomische Empfehlungen

kräftige Gerichte mit dunklen Fleischsorten, Schmorgerichte wie Kalbsbäckchen mit sauttierten Steinpilzen

Domaines Lupier

Enrique Basarte und Elisa Ucar haben eine große Leidenschaft für Reben, Boden und Wein. Aus dieser Leidenschaft entstehen unbeschreibliche Weine, die eine Freude für die Sinne sind. Die Geschichte des Guts liest sich wie eine Liebesgeschichte. Eine Liebe zu der Rebsorte Garnacha. Als sich Enrique Basarte, der studierte Agraringenieur und Oenologe und die studierte Ökonomin Elisa Úcar Anfang 2000 bei Chivite kennenlernten, träumten sie einen gemeinsamen Traum: Die Rettung der Garnacha!
Der Traum wurde wahr. Sie begannen, nach und nach die ältesten Rebstöcke in hohen Berglagen, zwischen 400 und 700 m über dem Meeresspiegel, zu kaufen, um im fertigen Wein die Vielfalt der Terroirs und der Garnacha-Eigenschaften erlebbar zu machen und als Resultat tiefgründige, schillernde Weine hervorzubringen. Nicht zuletzt vermögen die alten Reben mir einem Durchschnittsalter von über 75 Jahren am Gaumen Geschichten zu erzählen.

“Domaines Lupier releases their wines later than most in the region, and the current vintages in the market are 2014 and 2015. Even if 2015 can sometimes be too ripe, their 2015s are very fresh, combining power and elegance. I’ve written about the work of husband and wife Enrique Basarte and Elisa Ucar before, along with their love for Garnacha and the old vineyards they look after in the village of San Martín de Unx, where they also live and have their winery. Basarte is one of the few true vignerons in Spain: he works the vineyards himself, lives in his winery (or the winery is their home) and makes the wine himself without any consultant or winemaker. Their wines reflect their passion and commitment and basically show better year after year, as they relentlessly look for ways to improve the way they work (organically and biodynamically). They are lovely people who deserve more recognition for their work. I’d suggest you try their wines if you can find them, as they really showcase the potential of old-­--vine Garnacha in the cooler parts of Navarra”.

Luis Gutierrez / Robert Parker The Wine Advocate