Art. Nr. 410.033

Saumur Brut Réserve AOC - Élevé en fûts de chéne 2016

von Louis Vernant (Saumur) aus Frankreich/Loire

Loire
Farbe: gold mit strohgelben Reflexen
Rebsorte: 80% Chenin Blanc, 20% Chardonnay
Charakteristik: würzige Holznoten und Aromen von gelben Früchten durströmen die Nase, blumiges und fruchtbetontes Bouquet mit Noten getrockneter Aprikosen, eine samtig weiche Perlage am Gaumen
Liefereinheit: 6 à 0,75 Liter
Lagerfähigkeit: 5 Jahre Gesamtsäure: 4,03 g/l
Alkoholgehalt: 12,5 % vol. Restzucker: 10,1 g/l

Louis Vernant

Louis Vernant ist eine Marke des renommierten und weltbekannten Brut de Loire Produzenten Bouvet Ladubay. Es liegt bei der ebenfalls für seine Schaumwein Erzeugung bekannten Stadt Saumur. Bouvet Ladubay blickt auf eine lange und erfolgreiche Tradition der Schaumweinerzeugung zurück, die bis ins Jahr 1851 zurückreicht. Im zarten Alter von 23 Jahren erwarb Étienne Bouvet das Anwesen mit einem acht Kilometer langen Gewölbekeller und gründete sein Schaumwein Haus. Kurz darauf heiratete er die Bäckerstochter Celestine Ladubay und lies ihren Namen ebenfalls in Haus einfließen „Maison“ Bouvet Ladubay.
Bereits 1860 exportierten sie Crémants nach England und waren um die Jahrhundertwende eines der größten Schaumweinhäuser weltweit. Die Familie Monmousseau, die das Haus in 1932 erwarb und in 1974 an Champagne Taittinger verkaufte, kauft das Haus 2015 zurück. So wurde die Familientradition fortgeführt. Noch heute ist Bouvet Ladubay einer der größten Exporteure für Crémant de Loire weltweit. Mit der Linie Louis Vernant produziert Bouvet Ladubay exklusiv für das Weinkontor Freund elegante, feinperlige Crémants, die das Terroir der Appellation Loire und die daraus resultierende, einzigartige Typizität besonders gut ausdrückt.

Durch den Ausbau im Barrique wurden der Geschmack und die Struktur des neuen Louis Vernant qualitativ noch einmal deutlich erhöht. Im engen Austausch mit Bouvet Ladubay entstand nun ein klassischer Louis Vernant Saumur brut blanc, mit dem klangvollen Namen "Réserve élevée en fût de chêne". Damit unterstreicht der Name noch einmal die Eichenfassreifung.