Art. Nr. 606.311

Red Mountain Blend 2016

von Hedges Family Estate (Benton City, WA) aus USA/Washington

Rebsorte: 38% Merlot, 29% Cabernet Sauvignon, 12% Syrah, 8% Cabernet Franc, 5% Malbec, 5% Petit Verdot, 1% Touriga Nacional, 1% Tinta Cao, 1% Souzao
Charakteristik: dunkle Beerenfrucht, fleischige Note, getrocknete Kräuter, süße Nelkenwürze und ein Hauch Lakritz, volles Mundgefühl, dezent süß und herb mit klar strukturierten Tanninen, langes Finish
Liefereinheit: 12 Flaschen à 0,75 Liter
Lagerfähigkeit: 15 Jahre Gesamtsäure: 6 g/l
Alkoholgehalt: 13,5 % vol. Restzucker: 2,3 g/l
Auszeichnungen
  • Robert Parker / The Wine Advocate: 90 Punkte (Jg. 2013)
Gastronomische Empfehlungen

Gegrilltes Fleisch, Ratatouille

Hedges Family Estate

Marie und Tom Hedges zählen zu den Pionieren des Weinbaus in Washington State. Als einige der ersten pflanzten sie Reben rund um den Red Mountain am Columbia River an, der mittlerweile als AVA (American Viticultural Area) klassifiziert ist. Schnell feierte die Hedges Family mit ihren Bordeaux-Blends erste Erfolge und der Wine Spectator führte das Weingut unter den Top 100 weltweit. Das Klima 300 Kilometer östlich von Seattle ist hart: Die Sommertemperaturen steigen auf 40 Grad, im Winter herrscht arktische Kälte. Der geringe Niederschlag macht das Gebiet zu einer Halbwüste und unter extremen Bedingungen werden Trauben mit dickschaligen, konzentrierten Beeren geerntet, die eine hohe Komplexität besitzen. Die zweite Generation mit Sarah und Christoph Hedges hat auf biodynamischen Anbau umgestellt und unterstreicht damit die kompromisslose Umsetzung der Terroir-Philosophie. Die hohen Qualitäten der letzten Jahrgänge zeigen das unverwechselbare Profil eines großen Crus, das den Vergleich mit renommierten Gewächsen aus Kalifornien gerne aufnimmt.