Art. Nr. 601.028

Beefsteak Club Malbec Rosé 2022

von Beefsteak Club aus

Farbe: pinkrosa
Rebsorte: Malbec
Charakteristik: ein voller Malbec Rosé mit Noten von Erdbeere, Himbeere und weißen Blüten, sanft und ausgewogen am Gaumen mit einem knackig frischem Abgang
Liefereinheit: 6 à 0,75 Liter
   Gesamtsäure: 5,7 g/l
Alkoholgehalt: 13 % vol. Restzucker: 1 g/l
Auszeichnungen
  • Mundus Vini: Silber (Jg. 2020)
Gastronomische Empfehlungen

begleitet geräucherte und gepökelte Fleischkreationen, sowie deftige Käsesorten. Damit eine ideale Snackbegleitung am Empfang.

Beschreibung

Der Beefsteak Club Malbec Rosé stammt aus Mendoza, Argentinien.

Beefsteak Club

Beefsteak Club - das waren und sind auch heute noch Dining Clubs in Australien und Großbritannien, die im 18. und 19. Jahrhundert florierten. Bei Steak, Ofenkartoffeln und kräftigem Wein diskutierten Männer aus Politik, Adel und Militär regelmäßig über das Weltgeschehen.
Das britische Importhaus Ehrmanns kreiert und lanciert zu Ehren dieser Runden die Marke "Beefsteak Club". Nach dem Credo "Fans eines guten Steaks sind oft auch Weinenthusiasten und der Beefsteak Club verbindet diese beiden Leidenschaften" importieren die Markenmacher Weine aus der ganzen Welt.
Aus Argentinien stammt der Beef & Liberty Malbec, der Meaty Malbec und der Malbec Rosé. Alle drei zeigen das beeindruckende Spektrum der Malbec Traube, auf ihre ganze individuelle Art und Weise und sind damit für alle Gäste des BBQ's geeignet.
Oder darf es doch typisch chilenisch sein? Da gäbe es den klassischen Cabernet aus dem Valle Central mit viel Körper und Frucht als ASADO-Edition.
In South Australia wurde das Importhaus bei einem üppigen Shiraz fündig und komplettierte diese Riege internationaler Rebsorten perfekt. Steak? Nur mit Weinen von Beefsteak-Club.