Art. Nr. 601.042

Vástago de Gea Bonarda 2021

von Bodegas Staphyle aus Argentinien/Luján de Cuyo, Mendoza

Farbe: dunkelrot
Rebsorte: Bonarda
Charakteristik: beeindruckend tief violett präsentiert sich dieser junge Bonarda (in Argentinien und Douce Noire bekannt) im Glas, komplex und harmonisch zeigt er sortentypische Aromen von frischer roter Frucht und Mandelholz, am Gaumen natürlich adstringierende Tannine, die vom dezenten Holzeinsatz feingeschliffen wurden
Liefereinheit: 6 à 0,75
Lagerfähigkeit: 4 Jahre Gesamtsäure: 5,7 g/l
Alkoholgehalt: % vol. Restzucker: 4,5 g/l
Gastronomische Empfehlungen

ein dichter, fruchtiger Wein der sich nach würzigen Gerichten und süßen Nachspeisen sehnt.

Beschreibung

Verfügbar ab Mitte November 2022!

Bodegas Staphyle

Das Weingut Staphyle wurde 2002 der wahrgewordene Traum der Familie Porretta. Bereits in dritter Generation ist die italienische Einwandererfamilie in Mendoza aktiv. Neben der Investition in Infrastruktur, Energie und Kommunikation wollten Sie auch ihren eigenen Wein produzieren. Genau hier in der Region, in der seit Generationen so viel Herz und Leidenschaft steckt, sanierten Sie ein altes Weingutsgebäude in Carrodilla, Luján de Cuyo, südlich von Mendoza Stadt. Das Gebäude besitzt eine atemberaubende Holzdecke und große, einladende Fenster. Daraus formte die Familie Porreta "Staphyle" - ein modernes Boutique Weingut. Neben innovativer und modernster Technik scharte die Familie ein Team hoch professioneller Winemaker um sich. Dabei federführend ist das Önologen-Duo Ricardo Minuzzi und Fabricio Orlando, die im Namen der Familie "das Beste unseres Landes in jede Flasche" bringen.

Die außergewöhnlichen Weinberge liegen teils in den südlichen Provinzen Agrelo und Ugarteche, die als älteste Weinbauregionen Argentiniens gelten. Hier kultiviert das Weingut Malbec, Cabernet Sauvignon und Bonarda. Eine besondere und junge Malbec Einzellage (gepflanzt 2014) befindet sich am Bergsee Lago Potrerillos auf 1.380 m ü. NN. westlich der Stadt Mendoza am weingutseigenen Gran Hotel Potrerillos. Gäste des Hotels und Malbec Trauben genießen hier einen traumhaften Ausblick auf den See und das Gebirge.

Namensgebung für Weingut und Weinlinien sind stark griechisch motiviert. So stammt Weingutsname "Staphyle" vom griechischen stafýlia, was "Trauben" bedeutet. Die Linie "Vástago de Gea", bedeutet "Kind der Erde" und umfasst drei junge Rebsortenweine, die in der südlichen Provinz Agrelo geboren wurden. Ein Malbec, ein Cabernet Sauvignon und ein spannender Bonarda werden von hier reinsortig veredelt. 30 % des Traubenmostes aller drei Sorten werden jeweils noch in französischen Eichenfässern vergoren und lassen die "Kinder der Erde" gleich eine Spur erwachsener werden. Überzeugend herzliche Weine mit Liebe zum Detail - Staphyle.