Art. Nr. 206.841

Alceño 12 meses TW Monastrell 2014

von Alceño (Murcia) aus Spanien/Jumilla

Jumilla
Farbe: tief Rot
Rebsorte: Monastrell
Charakteristik: elegante, komplexe Holznoten, Gewürze, viel Kakao und getrocknete Früchte sind die prägenden Aromen, sein üppiger Körper und der harmonische, wie lange Abgang machen Lust auf den nächsten Schluck
Liefereinheit: 6 Flaschen à 0,75 Liter
Lagerfähigkeit: 5 Jahre Gesamtsäure: 5,4 g/l
Alkoholgehalt: 14,5 % vol. Restzucker: 3,9 g/l
Auszeichnungen
  • Berliner Winetrophy: Gold (Jg. 2017)
  • Berliner Winetrophy: Gold (Jg. 2014)

Alceño

Die Bodega wurde bereits 1870 von einem Weinhändler namens Pedro Luis Martinez gegründet. Er erkannte, dass die Rebsorte Monastrell hervorragend an das extreme Klima der Region Jumilla angepasst ist und wollte der Rebsorte zu Ruhm verhelfen. Heute ist das Weingut immer noch im Familienbesitz und wird von der 4. Generation geführt.
Es befindet sich im sonnigsten Teil Spaniens, in Jumilla. Eine Vielzahl der eigenen Weinberge ist alt und hat aufgrund der guten Pflege die Reblaus-Epidemie in den 80er Jahren überstanden und ist somit wurzelecht. Die Weinproduktion geschieht durch innovative Weinbereitungsmethoden, zum Beispiel der Kryo-Mazeration. Der Keller ist mit der modernsten Technik ausgestattet. Die meisten Weine werden in Zementtanks und Barriques ausgebaut. Das Team um den Önologen Juan Miguel Benitez ist sehr erfahren und stets darauf bedacht, hochwertige Weine zu produzieren, die als Aushängeschild der Region Jumilla dienen.