Art. Nr. 260.031

Espiga Tinto VR 2016

von Quinta da Boavista (N/A) aus Portugal/Lisboa

Lisboa
Farbe: Mittlerer Rubinton
Rebsorte: Castelão, Tinta Roriz, Touriga Nacional, Syrah, Alicante Bouchet
Charakteristik: saftige schwarze Beeren, etwas Minze, Lorbeer, florale Noten wie Veilchen. Am Gaumen mit süßlichem Auftakt. An Aromen gesellen sich saftige Himbeeren dazu. Der Nachhall ist würzig geprägt.
Liefereinheit: 6 Flaschen à 0,75 Liter
Lagerfähigkeit: 7 Jahre Gesamtsäure: 5,5 g/l
Alkoholgehalt: 13 %vol. Restzucker: 7,9 g/l
Auszeichnungen
  • Berliner Winetrophy: Gold (Jg. 2009)
  • Mundus Vini: Silber (Jg. 2013)
  • Concours Mondial de Bruxelles: Gold (Jg. 2010)
  • Mundus Vini: Silber (Jg. 2010)
Gastronomische Empfehlungen

kräftige Gerichte von Schwein und Rind (Braten in dunklen Soßen, gegrilltes Fleisch), Lamm, Wild, Weichkäse, Hartkäse

Quinta da Boavista

Boavista heißt Schöne Aussicht. Steht man auf der Terrasse des Gutshauses, so versteht man, wieso. Der Blick geht über die Weinberge, die vor dem Haus ins Tal abfallen und trifft dann auf zwei gegenüber liegende Hügel, auf denen die Rebzeilen ein spannendes geometrisches Muster ergeben. Es ist in der Tat eine schöne Aussicht, dieser Blick auf die Weinberge von Boavista.
Die Quinta da Boavista liegt mitten in den Hügeln des Weinbaugebietes Lisboa, etwa 50 Kilometer nördlich von Lissabon. Die Nähe zum Atlantik bringt Feuchtigkeit und Wind. Der Boden besteht aus sandigem Ton. Er ist voll von versteinerten Meeresablagerungen und unmittelbar vor dem Gutshaus sind große, versteinerte Knochen eines Sauriers gefunden worden, die jetzt die Terrasse zieren.
Das Land ist seit Generationen im Besitz der Familie von José Luis Oliveira da Silva. Er selbst ist gelernter Banker. Seit einigen Jahren konzentriert er sich voll auf den Wein. Er hat den Keller modernisiert, hat neue Barriques gekauft und einen tüchtigen Önologen angeworben.

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close