Ines Rosales

Ines Rosales / Andalusien

Vor nahezu 100 Jahren begann Ines Rosales, nahe Sevilla, ihre Tortas zu backen. Erst waren sie eine Spezialität in dieser Gegend, heute gibt es die Tortas in vielen Ländern der Erde. Nach wie vor werden sie aber nach dem gleichen Rezept von Hand gemacht. Und nach wie vor wird jedes einzelne Stück liebevoll in Traditionspapier eingepackt, damit es frisch bleibt. Ines Rosales ist Tradition, die schmeckt und die begeistert.
Jeder Spanier kennt die Tortas von Ines Rosales. Als Dessert, als kleinen Snack, als Begleiter zu Früchten oder zum Kaffee, kommen die würzigen Tortas von Ines Rosales auf den Tisch werden sie aus dem seidigen Traditionspapier ausgewickelt, zu Stücken gebrochen und dann greift jeder schnell zu.
Die Torta ist eine flache Scheibe, mit einem Durchmesser von etwa 12 cm. Sie wird aus feinstem Weizenmehl, Zucker und bestem Olivenöl hergestellt. Das Besondere ist die feine Würze und der krosse Biss. Sesamkörner und ein Hauch von Anis geben den Tortas von Ines Rosales ihre unverwechselbare Persönlichkeit. Sie haben Eleganz und eine zarte Frische, es ist ein Vergnügen hineinzubeißen, da sie knusprig aber dabei ganz locker sind. Die Tortas gibt es sowohl als süße als auch als herzhafte Variante.
Die Tortita Nevada ist eine andalusische Gebäckspezialität aus Mürbeteig verfeinert mit Zimt und schließlich mit Puderzucker bestäubt. Nicht nur für die Weihnachtszeit eine köstliche Entdeckung.

Die Produkte von Ines Rosales

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close