Domaine de Marcé / Sologne Viticole

Die Touraine - Es gibt in Frankreich eine Provinz, der man nie genug Bewunderung zollen kann. Dufterfüllt wie Italien, mit Blüten überzogen wie die Ufer des Guadalquivir und zudem schön in ihrem eigenen Gepräge, ist sie ganz und gar Französin und immer Französin gewesen. Ja, die Touraine ist Frankreich, und die Loire, welche die Touraine durchfließt, ist für uns der Inbegriff des nationalen Stroms.’ So besingt der Schriftsteller Léon Gozlan seine Touraine.

Die Touraine ist eine Landschaft des leichten genussvollen Lebens. Das Licht ist weich, das Klima lieblich, die Natur spendet ihre Gaben in Fülle. In Oisly haben wir die Familie Godet getroffen: seit 6 Generationen sind sie Winzer und bewirtschaften die Domaine de Marcé mit ihren 27 Hektar Weinbergen in der Appellation Touraine. Sie arbeiten auf hohem Qualitätsniveau und sind dabei selbst sehr
genügsam. Sie spiegeln die Touraine wieder: geruhsam die Tage verleben und mit lächelndem Eigensinn den Geist, die Art und die Sitten einer Zeit aufrechterhalten, die noch nicht der Geschwindigkeit und der Maschine hörig war.

Hier, an der Grenze zu Anjou, wachsen die besten Rotweine der Loire, aber auch der beste Sauvignon. Das liegt am Klima und am Boden. Daniel Godet von der Domaine de Marcé ist ganz bodenständig und ganz traditionell: ich helfe der Natur, das ist alles.

Die Weine von Domaine de Marcé

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close