Jacopo Poli
Venetien

Jacopo Poli / Venetien

Jacopo Poli ist DER Grappabrenner in Italien. Er hat sich weltweit einen Namen gemacht für Destillate, die höchste Erwartungen erfüllen und für die unübertroffene Verbindung zwischen schnörkellos perfekter Konfektion und exzellentem Inhalt.
Die Zeitschrift Wine Spectator hat Jacopo Poli zum Grappabrenner des Jahres ausgerufen und seine Produkte haben an vielen Plätzen der Welt höchste Auszeichnungen erhalten. Jacopo Poli erzählt gerne davon, wie sein Großvater noch mit der Brennblase auf einem Handwagen bei Bassano di Grappa von Dorf zu Dorf zog und für die kleinen Weinbauern Grappa brannte ñ natürlich schwarz. Innerhalb von zwei Generationen ist aus diesen fragwürdigen Anfängen ein Familienunternehmen entstanden, das seine Produkte weltweit vermarktet und das für andere Spitzenerzeuger brennt, z.B. den Grappa Sassicaia. Nahezu unverändert ist die Technik des Brennens. Jacopo Poli brennt mit der traditionellen Brennblase (Typ Bagnomaria) aus Kupfer. Wenn man während der Brennsaison bei Jacopo Poli ist, fühlt man sich um Jahrzehnte zurückversetzt in eine Zeit, als die meisten Dinge noch handwerklich produziert wurden. Der Trester kommt von den führenden Weinerzeugern der Region. Er wird ganz frisch gebrannt, um optimale Qualität zu garantieren. Familie ist bei den Polis ganz wichtig. Vier Geschwister arbeiten mit Jacopo zusammen. Jacopo Poli ist der Kopf des Unternehmens. Er denkt klar und sehr präzise. Er übereilt nichts. Alle Neuerungen werden lange diskutiert und sorgsam vorbereitet. Es ist diese Präzision und Stimmigkeit, die den Erfolg von Poli möglich machte.

Die Weine von Jacopo Poli

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close