Isole e Olena
Toskana

Isole e Olena / Toskana

Paolo de Marchi macht Jahr für Jahr einen geschmeidigen Chianti von hervorragender Qualität. In den vergangenen Jahren arbeitete er eisern daran, die Voraussetzungen für die Erzeugung von Spitzenweinen zu schaffen und ständig zu verbessern. Schaut man hinter die Kulissen, so sieht man, dass Paolo de Marchi sein Gut in diesen Jahren von Grund auf verändert und verbessert hat. Der entscheidende Punkt für maßgebliche Qualität ist in seinen Augen der Weinberg. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten suchte er die optimalen Klone für seine Weinberge aus. Er setzte uralte Weinterrassen wieder in Stand, stellte Erziehungssysteme und die Bodenbearbeitung um und praktiziert einen extrem kurzen Rebschnitt.
Inzwischen erntet Paolo Jahr für Jahr mehr hervorragende Resultate dieser sorgfältigen Arbeit. Für den eigentlichen Schatz der Toskana hält Paolo aber immer noch die Sangiovese-Rebe, Hauptrebsorte seines hervorragenden Chianti Classico und alleinige Rebsorte des großartigen Cepparello.
Paolo ist ein liebenswerter und absolut integrer Weinmacher, der unbeirrt an den Dingen fest hält, von denen er überzeugt ist. Eine seiner Grundüberzeugung ist, dass Chianti ein großartiger Wein ist wenn Sangiovese dominiert und dass es ein großer Verlust wäre wenn Chianti nach Cabernet Sauvignon oder Merlot schmeckt.

Die Weine von Isole e Olena

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close