Bodega Dante Robino

Bodega Dante Robino / Mendoza

Bereits vor mehr als 80 Jahren in Mendoza gegründet, gehört die Kellerei heute zu den namhaften Betrieben des Landes. Der italienische Einwanderer Dante Robino baute die Bodega auf. 1982 wurde das Gut von der Familie Squassini übernommen, die es mit viel Engagement modernisierte und seitdem beständig die Qualität der Weine ausbaut.
Die Weine vereinen Tradition mit Fortschritt. So finden sich im Weingut große Eichenfässer neben Edelstahl-Anlagen für Traubenverarbeitung und Gärung. Mit großer Leidenschaft erzeugt Dante Robino Weine mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis, was die zahlreichen internationalen Auszeichnungen belegen.
Mittlerweile umfassen die Weinflächen 400 Hektar. Sie liegen in der ‘Primera Zona’ von Mendoza, verteilt auf die unterschiedlichen Höhenlagen vor der atemberaubenden Kulisse der schneebedeckten Anden. Über ein ausgeklügeltes Kanalsystem werden die Weinberge auf einer Höhe von 900 Meter mit Schmelzwasser bewässert. Die Sonnen- und Lichteinstrahlung in dieser Höhe ist einzigartig, die ausgeprägten Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sorgen für eine gute Säure-Frucht-Entwicklung in den Trauben.

Die Weine von Bodega Dante Robino

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close