Hierbas de las Dunas

Hierbas de las Dunas / Flevoland

Der Geschmack des Meeres
Hierbas de Las Dunas ist ein fesselnder Likör, der in ausgesprochen authentischer Weise seine Herkunft aus den niederländischen Nordsee-Dünen wiedergibt.
Die Inspiration für den Hierbas de las Duna kam Syrco Bakker durch die Hierbas (Kräuterliköre) von der spanischen Insel Ibiza. Das spannende an dem Likör des jungen Sternekochs ist, dass er mit frischen Botanicals hergestellt wird und nicht wie gewöhnlich mit getrockneten Kräutern. Die Auswahl der 18 verschiedenen Pflanzen startet bei den Nordsee-Klassikern Sanddorn und Hagebutte, geht über Meerfenchel, bis hin zu Holunderblüten und Rucola. Viele der Zutaten werden wild per Hand gesammelt. Einige andere Zutaten, wie der Meerfenchel, werden angebaut, wildwachsender Meeresfenchel steht unter Schutz. Direkt nach der Ernte werden die Botanicals weiterverarbeitet, d.h. mazeriert, damit keine Aromen verloren gehen. Dies geschieht nur einmal im Jahr, da zum Beispiel der Holunder, nur einmal ab Mitte Juni blüht. Der fertige Likör wird zu Gunsten eines volleren Geschmacks nicht filtriert und das Aussehen erinnert dadurch ein wenig an Nordseewasser.
Ps: Im Übrigen werden ausschließlich biologisch erzeugte Zutaten verwendet, der Likör selbst trägt allerdings keine Zertifizierung.

Die Weine von Hierbas de las Dunas

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close