Loacker / Maremma

Die Loackers sind eine südtiroler Familie, die ihre Wurzeln tief in der Erde dieses bergigen Landes hat. Der Vater war so etwas wie ein ‚Aussteiger’, was in einer so traditionellen Gesellschaft wie dem Südtirol besonders krass auffällt. Er kaufte den Schwarzhof und den Kohlerhof oberhalb von Bozen und begann 1979 als erster im Südtirol biologische Weine zu machen. Inzwischen sind die drei Söhne mit im Betrieb. Die Familie ist durchdrungen von der Idee, im Einklang mit der Natur zu leben und zu arbeiten. Deshalb sind sie noch einen Schritt weiter gegangen, inzwischen arbeiten sie nicht nur biologisch, sondern biodynamisch. Als abzusehen war, dass die Söhne am Weinbau Freude haben, wurde es auf dem Schwarzhof eng. Rainer Loacker dachte deshalb über Expansion nach. Sein Blick fiel auf die Toskana. Zuerst kaufte er ein Gut in Montalcino, etwas später ein weiteres in der Maremma, südlich von Grosseto. Dort, in der Maremma werden der Ballando und der Brillando gemacht. Ich finde, diese Namen passen ausgesprochen gut zu den Weinen. Beide Weine sind leichtfüßig, sie tänzeln daher (ballando = tanzend) und sie haben so brillante Fruchtnoten, dass es einfach Spaß macht, diese Weine zu trinken.

Leider konnten wir mit dem Suchbegriff keine Produkte finden!

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close