Alceño
Jumilla

Alceño / Jumilla

Die Bodega wurde bereits 1870 von einem Weinhändler namens Pedro Luis Martinez gegründet. Er erkannte, dass die Rebsorte Monastrell hervorragend an das extreme Klima der Region Jumilla angepasst ist und wollte der Rebsorte zu Ruhm verhelfen. Heute ist das Weingut immer noch im Familienbesitz und wird von der 4. Generation geführt.
Es befindet sich im sonnigsten Teil Spaniens, in Jumilla. Eine Vielzahl der eigenen Weinberge ist alt und hat aufgrund der guten Pflege die Reblaus-Epidemie in den 80er Jahren überstanden und ist somit wurzelecht. Die Weinproduktion geschieht durch innovative Weinbereitungsmethoden, zum Beispiel der Kryo-Mazeration. Der Keller ist mit der modernsten Technik ausgestattet. Die meisten Weine werden in Zementtanks und Barriques ausgebaut. Das Team um den Önologen Juan Miguel Benitez ist sehr erfahren und stets darauf bedacht, hochwertige Weine zu produzieren, die als Aushängeschild der Region Jumilla dienen.

Die Weine von Alceño

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close