Rueda

Castellana / Rueda

Dort, wo heute in Valladolid ein geselliger Ort der Begegnung mit vielen Bars zu finden ist, durchquerte vor rund 200 Jahren ein kleines Bächlein die Stadt, das jedoch nur Wasser führte, wenn es gerade geregnet hatte und sich dann zu einem kleinen Weiher aufstaute. Frösche ließen sich dort nieder und quakten in den verschiedensten Tonlagen. Das erklärt auch den Namen Cantarranas, was übersetzt so viel heißt wie Froschgesang.
Zudem bewirtschaftet die Kellerei Castellana einen Weinberg namens Cantarranas, aus dem die Trauben für diesen Wein stammen. Das durchschnittliche Alter der Verdejo Reben liegt bei 35 Jahren und ist für den sortentypischen Wein und die jugendliche, attraktive Struktur verantwortlich.

Die Weine von Castellana

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close