LePlan - Vermeersch
Rhône

LePlan - Vermeersch / Rhône

Von der Rennstrecke in den Weinberg

Der flämische Belgier Dirk Vermeersch, zwischen 1973 und 1986 Rally-Champion und Profirennfahrer, musste seine Karriere, auf Grund eines ernsten Unfalls, beenden. Nach vielfältigen, darauf folgenden beruflichen Stationen zog es ihn 2000 mit seiner Familie nach Frankreich. Genauer gesagt ins südliche Rhônetal, um sich mit dem Weingut LePlan-Vermeersch in ein neues, rasantes Abenteuer zu stürzen. Und was Dirk Vermeersch anpackt macht er richtig. Er brachte sich den Weinbau selbst bei. Seine Tochter Ann studierte an einer lokalen Önologie-Schule und lernte dort ihren Freund Sebastian kennen. Beide sind für die Arbeit im Keller verantwortlich. Bereits der erste Jahrgang 2001 konnte nationale und internationale Preise und Anerkennung gewinnen.
Die Weinberge werden strikt ökologisch bewirtschaftet, um die Gesundheit und Zukunft der Reben zu sichern. Bei einem Durchschnittsalter von 40 Jahren können die Reben bereits konzentrierte Trauben bei einem geringen Ertrag entwickeln. Im Keller werden die Trauben teilweise mit den Füßen für die Farbextraktion und einem sanfteren Tannin zertreten. Gepresst wird traditionell mit einer hölzernen vertikalen Presse. Die Weine sind charakterisiert von einer intensiven Frucht, einer gefälligen Extraktsüße bei herkunftspezifischer Komplexität, die perfekten Weine für Einsteiger aber auch für Kenner.
http://leplangt.com/

Die Weine von LePlan - Vermeersch

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close