Domaine Fontarèche
Languedoc

Domaine Fontarèche / Languedoc

Domaine Fontarèche hat seinen Namen aus dem lateinischen „fonte erecto“ (dt.: sprudelnder Brunnen). Sie ist ein historisches und traditionsreiches, altes Chateau im Languedoc. Seit 1682 und über neun Generationen lebte und waltete hier die Familie de Lamy (ehemals Mignard). Heute leitet Vincent Dubernet das Weingut. Er ist studierter Oenologe und sammelte wertvolle Erfahrung in Brasilien, Chile, Argentinien, den USA und der Ukraine bevor er wieder in seine Heimat zurückkehrte.
Das Weingut ist ein anmutendes Schloss und liegt im Herzen des Languedoc, an den südlichen Ausläufern der Pyrenäen, wenige Kilometer von der Stadt Lézignan-Corbières entfernt. Dort ist das Leben schön! Der Canal du Midi, die mittelalterliche Stadt Carcassonne, die Burgen der Katharer und das Mittelmeer sind nur unweit entfernt.
Die 160 Hektar großen Rebflächen liegen um das Schloss verteilt. Die eine Hälfte ist Teil der AOP Corbiéres die andere ist Vin de Pays klassifiziert. Die unterschiedlichen Bodenarten mit ihren jeweiligen Eigenschaften erlauben einen Reichtum an verschiedenen Rebsorten zu kultivieren. 17 verschiedene Rebsorten sind auf dem Grundstück von Fontarèche vorzufinden, sowohl traditionelle Rebsorten wie Carignan, Grenache, Picpoul Noir oder Colombard, aber auch die großen internationalen Rebsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Chardonnay.

Die Weine von Domaine Fontarèche

Zufrieden? Jetzt Feedback direkt ans Management! close